(De-)Aktivieren von Funktionen und Anzeigebereichen

Das (De-)Aktivieren von Funktionen und Anzeigebereichen erfolgt über die Datei "Web.config" im Installationsverzeichnis von lexiCan +WEB, d.h. in der Regel C:\Programme\lexiCan +WEB\Web.config. Sie können die Datei mit einem Editor z.B. Notepad bearbeiten. Sie enthält standardisierten XML-Code, dessen Ausgestaltung gewissen Regeln folgen muss. Änderungen sollten daher mit Vorsicht und größtmöglicher Genauigkeit vorgenommen werden. Wir empfehlen vor jeder Änderung eine Sicherheitskopie der Datei anzulegen.

 

Im Abschnitt "<appSettings>" können Sie Funktionen und Anzeigebereiche von +WEB (de-)aktivieren.

 

 

Die nicht markierten Zeilen des Abschnitts haben technische Hintergründe und sollten nicht verändert werden.

 

Jeder Eintrag besitzt einen "key" (Schlüssel) und einen "value" (Wert). Je nachdem welchen Wert ein Schlüssel aufweist ändert sich die jeweilige Darstellung und/oder Funktionalität. Die folgende Tabelle listet die Bedeutung der einzelnen Schlüssel auf.

 

key

Bedeutung

Mögliche values

Server

Die Adresse (DNS oder IP) des lexiCan Servers

z.B. localhost, lexserver oder 10.2.100.102

Port

Der Netzwerk-Port, an dem der lexiCan Server läuft

8010 (Standard) oder ein beliebiger anderer Port

ShowIndex

Anzeige des Index in der Navigation

true (ja) oder false (=nein)

ShowOutline

Anzeige der Gliederung in der Navigation

true (ja) oder false (=nein)

ShowFiles

Anzeige der Dateiübersicht in der Navigation

true (ja) oder false (=nein)

ShowReferences

Anzeige der Quellenübersicht in der Navigation

true (ja) oder false (=nein)

ProjectListEnabled

Legt fest, ob eine Übersichtsseite aller Projekte für alle Benutzer zugänglich gemacht werden soll

true (ja) oder false (=nein)

ShowLanguageMenuItem

Schalter, ob es innerhalb eines Wissensgebietes einen Menüpunkt zur Sprachauswahl der Oberfläche geben soll

true (ja) oder false (=nein)

DefaultLanguage

ISO-Code der Standardsprache

en, de, fr

 

Der Grundeinstellung nach der Installation entsprechend werden mit Ausnahme der Schlagwörter z.B. alle Navigationsbereiche, d.h. Gliederung, Index, Dateien und Quellen angezeigt.

 

 

Über die Definition von "false" für den Wert des Schlüssels "ShowReferences" können Sie beispielsweise den Bereich Quellen deaktivieren und ausblenden.